Info

WILMAU
6. Semester5. Semester6. Semester
Grundstudium (1.+ 2. Semester) abgeschlossen
Mind. 6. FachsemesterMind. 5. FachsemesterMind. 6. Fachsemester
Mind. 90 ECTSMind. 90 ECTS

1.2 Anmeldung

  • Pratikantenbeauftragter: Prof. Dr. Johannes Brombach
  • Regelmäßige Infoveranstaltungen (Anmeldung + Termine siehe NINE)
  • Abgabe Arbeitsvertrag vor Praxis Beginn an Prüfungsamt
  • Anmeldung für Kolloquium und Bericht über Prüfungsanmeldung

1.3 Stellensuche

1.4 Wann fange ich an mich zu bewerben?

  • SoSe: Notenbekanntgabe des SoSe vorher (ca. 6 Monate vor Beginn)
  • WiSe: Notenbekanntgabe des WiSe vorher (ca. 6 Monate vor Beginn)

1.5 Auslandspraktikum

1.5 FAQ

  • Bachelor Arbeit: Erst nach Beendigung des Praxissemesters und Abgabe des Zeugnisses möglich
  • Was ist dieses Kolloqium?? à Gruppengespräch mit dem Praktikantenbeauftragtem und anderen Studierenden zum Austausch über gesammelte Erfahrungen. Keine Vorbereitung Notwendig!

2. Prüfungsanrechnung

2.1 Nicht Hochschulleistungen anrechnen

  • Module können auf Basis von Nicht-Hochschulleistungen (z. B. Berufsschule, Technikerschule, …) angerechnet werden, wenn eine Gleichwertigkeit der Kompetenzen festgestellt wird.
  • Die Anrechnung ist nur in den ersten acht Wochen ab Studienbeginn möglich.
  • Die Anrechnung ist nur auf Basis von Unterrichtsunterlagen und – falls die Unterlagen ein positives Bild geben – eines Fachgesprächs beimmodulverantwortlichen Professor möglich.

2.2 Anrechnungen von Prüfungsleistungen

2.3 Anrechnung aus Auslandsemester

3. Prüfungsregeln

3.1 Prüfungswiederholung

3.2 Hürden/Vorrücken/Wann darf ich welche Prüfung schreiben?

  • Prüfungen der ersten beiden Semester können Sie ohne Einschränkung schreiben
  • Prüfungen aus dem 3. Semester dürfen Sie schreiben, sobald Sie Mathematik I und acht weitere Module der ersten beiden Semester bestanden haben
  • Prüfungen aus dem 4. oder einem höheren Semester dürfen Sie schreiben, sobald Sie alle Module der ersten beiden Semester bestanden haben

3.3 Prüfung schieben

  • Ganz nach dem Motto: Wer sein sein Studium liebt der schiebt!
  • Alle Prüfungen außer 2. Versuche sind schiebbar
  • Drittversuche können nur einmalig geschoben werden

 

3.4 Prüfer

  • Prüfungen müssen bei einem Prüfer des eigenen Studiengangs abgelegt werden. Prüfer fremder Studiengänge sind unzulässig. So darf ein Student des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen beispielsweise keine Prüfung bei einem Prüfer des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Logistik ablegen
  • Wird ein Modul in mehreren Studiengruppen angeboten (z.B. Technische Mechanik in den Studiengruppen 1A, 1B, 1C), so muss der Prüfer der Studiengruppe gewählt werden, der der Student laut Immatrikulationsbescheinigung zugeordnet ist. Ist der Student laut Immatrikulationsbescheinigung in einem anderen Studiensemester, so hat er innerhalb der Prüfer des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen freie Auswahl

3.4 Prüfungsanmeldung

3.6 Einsicht

  • Termin Bekanntgabe per Email
  • Grundsätzlich empfehlenswert hin zu gehen
  • Am letzten Arbeitstag vor der vorlesungsfreien Zeit (in der Regel 31.7. und 14.2.) besteht bei den Professorinnen und Professoren von 8.30-12.30 und von 14-17 Uhr in ihren Büros die Möglichkeit zur Prüfungseinsicht
  • Bei den Lehrbeauftragten werden die Uhrzeiten inklusive Raumnummern durch Aushang an der Tür zum Sekretariat (R 2.060) sowie online bekannt gegeben
  • Einsichten für TM und ME viel Zeit einplanen (früh kommen)